Referenzen

 

 

Freibad Weiermatt - Köniz

Die Freibadanlage Weiermatt in Köniz besteht aus verschiedenen Becken mit einem Gesamtvolumen von 5'600 m3. Die Wasserzirkulation wird durch 6 parallel installierte Pumpen aufrechterhalten.

Im Frühling 2016 wurden die bestehenden Pumpen mit Frequenzumrichter ausgerüstet. Durch Optimierung der Umwälzung und Eliminierung von Druckverlusten in den Leitungen wird der Stromverbrauch jährlich um 118'400 kWh reduziert. Der Betreiber spart dadurch über 10'000 CHF an Stromkosten pro Jahr. Die Massnahme wurde durch OptiPoolPump mit einem Subventionsbetrag von 8'000 CHF unterstützt. 

 

Schulschwimmanlage Hardau - Zürich

In der Schulschwimmanlage Hardau wurde im Rahmen von OptiPoolPump eine wasserqualitätsbasierte Steuerung der Filterpumpen realisiert. Entsprechend der kontinuierlich gemessenen Wasserqualität wird die Drehzahl der Pumpen variiert und der Betrieb der UV-Entkeimungsanlage gesteuert.

Die jährlichen Einsparungen betragen 40'000 kWh. Die Umsetzung der Massnahme wurde von OptiPoolPump mit 4'000 CHF unterstützt.

 

 

Schwimmbad Le Levant - Freiburg

Das Hallenbad Le Levant in Freiburg besteht aus einem Schwimmerbecken (10x25m) und einem kleinen Nichtschwimmerbereich. Im Rahmen von OptiPoolPump wurden die 3 bestehenden Pumpen und Motoren durch energieeffizientere Modelle ersetzt und mit Frequenzumrichter ausgerüstet. 

Die jährlichen Einsparungen dank dieser energetischen Optimierung belaufen sich auf 37'500 kWh. Das Programm OptiPoolPump hat die Umsetzung mit einem Förderbeitrag von 3'700 CHF unterstützt.