OptiPoolPump ist ein Programm, mit dem die Energieeffizienz der Schwimmbäder in der Schweiz verbessert werden kann. Es wird vom Bundesamt für Energie BFE, im Rahmen des Programms ProKilowatt, finanziert.

Das Ziel ist, den Betreibern von Schwimmbädern dabei zu helfen, mit einfachen Massnahmen bei der Installation von Pumpen und der Wasserzirkulation eine wesentliche Energieeinsparung zu realisieren. Erreicht wird dies, indem die Pumpleistung dem jeweiligen Bedarf angepasst wird.

Dafür sieht das Programm für Betreiber von Schwimmbädern ein Gratis-Gutachten vor, mit dem die möglichen Energieeinsparungen, die sich aus der Umsetzung der vorgeschlagenen Massnahmen ergeben, berechnet sowie die damit verbundenen Kosten geschätzt werden können.

Um die Umsetzung dieser Massnahmen zu fördern, sind Subventionen vorgesehen, die die Betreiber bei der Finanzierung der Installationen unterstützen.

Die Phase der energetischen Gutachten ist abgeschlossen. Umsetzungen sind noch bis Sommer 2017 möglich, eine Verlängerung des Programms bis Sommer 2018 (für die Umsetzung der Massnahmen) wurde beantragt.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnten über 5 GWh Einsparungen in 20 Schwimmbädern realisiert und verifiziert werden.

 

 

 

 

Die Aktion wird unterstützt durch das Förderprogramm ProKilowatt unter der Leitung des Bundesamts für Energie