Reglement

Die SIA-Norm 385/9 erlaubt und fördert eine „wirtschaftliche“ Nutzung ausserhalb der Öffnungszeiten, um den Energieverbrauch der Pumpen zu reduzieren ohne die Wasserqualität zu beeinträchtigen. Der Text legt jedoch nahe, Folgendes zu berücksichtigen:

„variable Nutzung nach jeweiligem Bedarf (wirtschaftlicher Funktionsmodus ausserhalb der Öffnungszeiten, wobei Messdaten sowie Hygieneanforderungen berücksichtigt werden).“

„Auswahl von Pumpen mit hohem Ertrag; aus Gründen des Energiesparens wird empfohlen, Pumpen mit variabler Drehzahl zu wählen.“

Der Anhang J.7.1 des gleichen Textes präzisiert die Massnahmen, die berücksichtigt werden müssen, damit die reduzierte Nutzung nicht die hygienischen Bedingungen des Schwimmbads verändert.